Covid ist eine Geisteskrankheit

Covid ist eine Geisteskrankheit

12. Juni 2022 Allgemein 0


Grüne Minister als Unguided Missile
Schwarze Taktik auf dem Rücken der Bürger.
Wo sind die nassen Fetzen gelagert?

Der Sommer 2022 in Österreich.
Die Bevölkerung hat sich endgültig entschieden – Covid ist beendet.
Ich habe noch nie so viele ausgelassene Hochzeiten, Taufen und Geburtstagsfeiern gesehen, die obere Adria wird von den Österreichern geradezu gestürmt, bis auf die Stadt der durchgeknallten Angstpopulisten sind die Gehorsamsfetzen schneller aus dem Alltag verschwunden als ein Flatus und der Satz ” Experten warnen vor einer neuen Welle ” erzeugt mehr Aggressionen als ein verschossener Elfmeter der Dorfmannschaft in der 89ten Minute.

Sommer 2022 – ein Volk bemüht sich – nach zwei Jahren Covidhysterie und Massnahmenwahnsinn völlig verständlich – die Realität so gut es geht zu ignorieren und sich eine kurze Auszeit zu stehlen.
Aber das Bemühen wird immer schwieriger, die Realität holt uns ein, der Tsunami der grössten Wirtschaftskrise seit dem Zweiten Weltkrieg schlägt auf und obwohl sich der Grossteil der Menschen der Ausmasse dieses Desasters noch gar nicht voll bewusst sind, reicht das, was uns an Hiobsbotschaften erreicht hat, schon aus um den Pegel der Verzweiflung und der Wut täglich zu steigern.

Und in dieser Situation haben wir auch noch die schlechteste Regierung aller Zeiten am Hals.

Ich versuche seit Jahren meinen Lesern die Tatsache zu erklären, dass die Grüne Sekte keine Partei wie die Anderen ist.
Die Grünen sind eine Sekte von religiösen Fanatiker/innen, die Grünen haben Wähler, die genauso fanatisch sind wie ihre Politclowns und die Grünen sind längst ausserhalb jeder demokratischen Range – es ist eine totalitäre Sekte des Ökofaschismus und der Verbotssucht!

Ich meine es völlig ernst, wenn ich fordere, dass eine wehrhafte Demokratie die Grünen in ihrer derzeitigen Ausprägung als ernste Bedrohung der Gesellschaft erkennen sollte und mit den derzeitigen Proponenten müssten die Grünen als staatsgefährdende Organisation VERBOTEN werden.
Es sind allesamt Fanatiker – manche mehr, manche weniger – aber ich habe in den letzten Jahren keinen einzigen Grünen, weder Wähler noch Funktionär gesehen, gelesen oder gehört, der eine Sekunde zögert, um seine religiösen Dogmen mit undemokratischen Mitteln des Zwanges,Verbotes und Bestrafung durchzusetzen.
Die Grünen sind um nichts weniger extrem als diese sonderbaren Gestalten ganz rechts aussen wie Reichsbürger oder die Spinner, die glauben, der Staat ist eine GmbH.
Mit dem grossen Unterschied dass die Grüne Sekte die Medien total unterwandert hat und bereits tief in den Staatsapparat eindringt – und das macht Sie so gefährlich.

Grüne GLAUBEN, Sie sind ÜBERZEUGT von Ihrer Religion und Sie haben den Fanatismus von Kreuzrittern und Missionaren – SIE SIND BRANDGEFÄHRLICH!!

Und nebenbei sind einige von Ihnen fetzendeppert.

Ein besonderes Exemplar der Rubrik ” Fetzendeppert ” ist der aktuelle Gesundheitsminister Rauch.

Ja ich weiss, sehr viele meiner Leser werden sich jetzt masslos aufregen, aber ich bin der tiefen Überzeugung, dass Ich ( wieder einmal 😉) Recht behalten werde.

Rauch ist kein Gesundheitsdiktator oder Faschist.
Zumindest nicht mehr als es in der Partei der Fanatiker normal ist.

Für die Grünen ist es normal, dass die eigenen Dogmen mit Verbot und Zwang umgesetzt werden.
Es ist normal für diese Sekte und ihre Wähler, dass Sie ihre Überzeugungen auch gegen den Willen der Menschen mit totalitären Methoden durchsetzen, denn sie sind ALLE, ausnahmslos ALLE tief überzeugt, das RICHTIGE zu tun, wir Anderen sind nur zu dumm oder zu verbohrt zu erkennen, dass Sie es ja nur zu unserem Besten tun!!

Ja, ich weiss es ist nicht zu glauben, aber glaubt mir – SO denken Fanatiker, SO sind wahre religiöse Kreuzzügler gestrickt!

Anschober hat das gesamte Volk behandelt wie ein Volksschullehrer die dummen Kinder in der letzten Reihe der 3B in der Volksschule in Gigritzpatschn.
Mückstein hat die Menschen abgekanzelt mit der Präpotenz und Arroganz eines typischen Gottes in Weiss, der halt irgendwie durchs Medizinstudium gestolpert ist und sich jetzt für ReserveJesus hält, dem die dankbaren Menschen nach der Heilung von Analwarzen zu Füssen liegen.

Und jetzt haben wir einen unfassbar inkompetenten Pantoffelhelden aus einem biederen Vorort eines winzigen Dorfes aus dem Kanton Übrig, der von Fettnapf zu Fettnapf stolpert, der ohne den Funken politischen Überlebenswillen seine Dummheit und Ignoranz öffentlich in jedem Interview zur Schau stellt.
Der ist nicht bösartig, der ist offenbar unfassbar ungeschickt, zeitweise fetzendeppert und tief gläubig!!

Leonore Gewessler ist eiskalt, intelligent und brandgefährlich.
Sie ist eine Überzeugungstäterin und dass Kurz und die ÖVP so eine Fanatikerin in so ein mächtiges Amt gelassen hat,ist unverzeihlich
Rauch ist kein Monster, Rauch ist ein Würstchen.
Zu Hause hat er eine überzeugte Zeugin Coronas sitzen, die wie ihre Parteichefin ihre Angstpsychose auslebt und ihn wahrscheinlich beim Fernsehen den Gehorsamsfetzen tragen lässt.
Covid Vult.

Und als tatsächliche Chefin hat er eine Ökofaschistin, eine Fanatikerin die JETZT die Gelegenheit sieht, den Menschen das verhasste Auto abzugewöhnen und die Wirtschaft nach den total wahnsinnigen Dogmen der Grünen mit Gewalt umzubauen.

Da sitzt er nun, der völlig überforderte Lokalpolitiker.
Die Chefin lässt ihn die Leute verarschen mit Almosen als Kompensation für die Milliarden, die man im Windschatten der Energiekostenexplosion gestohlen hat.

Da beweist er ohne jeden Instinkt für Anstand und Kompetenz live im TV, dass ihm iede Empathie und Menschennähe fehlt und verkündet beinhart, dass die Entlastungen erst im Herbst möglich sind, weil die Bagage vorher noch auf Urlaub fahren muss!!

Und da zeigt er die wahre Haltung seiner Sekte zur Demokratie, indem er eine Abänderung des mittlerweile völlig unnötigen Covid-Ermächtigungsgesetzes ohne jede Diskussion mit der Opposition einfach durch die Marionetten im Parlament umsetzen lässt, sämtliche parlamentarischen Gepflogenheiten ignoriert und macht, was Ihm die Alte zu Hause angeschafft hat und die inkompetenten Beamten seines Chaosministeriums vorgelegt haben!!

Was da im Gesetz jetzt drinnensteht, das ist ja tatsächlich nicht so geplant gewesen – das ist ja das Unglaubliche!!

Rückblick in den Winter.
Covid Omikron rauscht ungebremst durch, Impfung oder Nicht, es trifft alle.
Zehntausende neue positive Tests pro Tag, die Spitäler leer, die idiotischen Covidregeln weiter in Kraft.
Österreich schickt zweitweise mehr als 350 000 Menschen in Quarantäne und während die mit einer leichten Grippe oder gar keinen Symptome den Alkoholkonsum im Land um 10 Prozent in die Höhe treiben ( kein Scherz) taumelt die kritische Infrastruktur am Rande des Kollaps.

Bis heute wird das ja totgeschwiegen, aber Österreich war noch nie so knapp am Systemkollaps wie im ersten Quartal 22.
Ein zweites Mal wird das nicht gutgehen und daher hat der Gesundheitsminister den Auftrag die Regeln zu reformieren.

Option 1 – Covid wird zur normalen Grippe erklärt wie in Dänemark oder Spanien und Schluss mit dem schwachsinnigen Zwangsregime aus Tests und Quarantäne.
Wer krank ist, bleibt zu Hause und der Staat hält sich raus.

Der Verstand sagt Ja – den angstgestörten Psychotikerinnen in Politik und Medien hauts allein beim Gedanken an Eigenverantwortung die Sicherungen raus.

Option 2 – Covid ist zwar keine Systemgefährdende Krankheit mehr, aber der Staat nimmt sich trotzdem das Recht, Einschränkungen zu verhängen.
Ein positiv Infizierter ohne Symptome ( oder vierfach gespiked ) darf weiter in die Arbeit – wo er Maske tragen muss – aber nicht ins Gasthaus oder zu Veranstaltungen!
Gilt auch für Angehörige oder Kontaktpersonen von Erkrankten

Der Verstand sagt – Habts einen Poscher, wie soll denn das funktionieren?
Die Allianz der Covidgestörten und Hobbydiktatoren sagt – Superidee!!
Und so gehen die bekannten Spezialisten im Chaosministerium, das in den letzten zwei Jahren VIERZEHN verfassungswidrige Verordnungen rausgewuchtet hat, ans Werk und raus kommt ein Gesetz, dass die Phalanx der Massnahmengegner zum Hyperventilieren bringt.

Aus gutem Grund misstraut nämlich mittlerweile eine Mehrheit der Bevölkerung jedem Satz, jeder Verordnung oder jedem Gesetz, dass diese schlechteste Regierung aller Zeiten bringt.

Selbstverständlich KÖNNTE theoretisch dieses schwachsinnige Ermächtigungsgesetz dazu missbraucht werden um auch Ungeimpfte pauschal zu quälen, Selbstverständlich ist es ein unglaublicher Skandal, dass die Junta so ein Gesetz ohne jede Diskussion durchs Parlament peitscht, Selbstverständlich haben solche Wahnsinnsgesetze NICHTS in einer Demokratie verloren, Selbstverständlich ist das alles WAHNSINN.

Aber ich weiss aus erster Hand, dass der Rauch das gar nicht so geplant hatte, dass das Ministerium von der Empörung der Menschen und der Opposition völlig verblüfft ist.
Das Problem mit den Grünen ist, dass sie schon so weit von Demokratie weg sind, dass Sie es gar nicht VERSTEHEN, was Sie da tun, dass es für Grüne NORMALITÄT ist, dass jedes Detail des Lebens der Menschen mit Regeln und Verboten kontrolliert wird!!

Und das Problem mit der ÖVP ist – und das ist ein netter Gruss nach St.Pölten – dass Sie die Grünen ABSICHTLICH in dieses nächste Desaster laufen liess!!
Die ÖVP wusste ganz genau, wie man dieses Gesetz interpretieren kann und hat trotzdem mitgemacht , damit der nächste Minister der Grünen stolpert und fliegt!

Die ÖVP HASST die Grünen mittlerweile.
Die ÖVP sucht hinter den Kulissen längst den Absprung, am liebsten ohne Wahlen fliegend.
Der ÖVP ist es völlig egal, ob es die SPÖ oder die FPÖ ist, derjenige, der der ÖVP Wahlen ( und damit die Halbierung) erspart, für den ziehen sie die Wäsch an und springen in die Horizontale.

Der ÖVP geht es im Moment NUR UM DIE ÖVP!

Und daher können solche Gesetze entstehen, daher werden die Spannungen nicht weniger, daher wird das Land weiter gespalten statt in dieser Krise geeint.
Die ÖVP war einmal eine staatstragende Partei und hat oft zum Wohl des Landes die eigenen Interessen zurückgestellt.
Aber das ist lange her.

Heute macht die ÖVP einer undemokratischen Sekte die Mauer, heute stellt sich die ÖVP aus Taktik gegen Verstand und Bevölkerung.
Und das wird erst Recht zum totalen Untergang der ÖVP führen.

Achja bevor ich es vergesse
Ceterum censeo
Covid ist eine Geisteskrankheit und die Grüne Sekte gehört verboten!!

Wir lesen uns
Gerald Markel
https://t.me/gema1963

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.